16 Juni 2015

Die neue Version 4.3 von Iperius Backup wurde veröffentlicht, die einige neue interessante Merkmale und diverse Optimierungen beinhaltet. Nachfolgend listen wir Ihnen einige mit der Version 4 im Laufe des Jahres 2015 neu hinzugefügte Funktionen auf:

  • OneDrive: Unterstützung von Uploads großer Files bis zu 10 GB
  • OneDrive: Möglichkeit des Backups in einem Unterordner und Bandbegrenzung
  • Amazon S3: Möglichkeit, die Region der Buckets auszuwählen
  • Backup von ESXi: Jetzt zeigt Iperius den Prozentsatz des Fortschritts der Snapshots an
  • Backup von MySQL und MariaDB: Jetzt ist es möglich, spezifische Datenbanken auszuschließen
  • Backup auf Google Drive, Dropbox und Azure: Jetzt ist es möglich, Dateien bis zu 200 GB zu versenden
  • FTP Backup: Individuelle Komprimierung aller Dateien
  • Zahlreiche Verbesserungen und Optimierungen

 

Für eine komplette Liste der Neuigkeiten und für den Download, besuchen Sie diese Seite der offiziellen Website.

(Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Brasilien)



Iperius Backup 4.3 – News Juni 2015
Iperius L.T.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>