backup and restore

Drohende Verluste und Beschädigung von Daten durch menschliches Versagen oder versuchten Betrug sowie Hardware- oder Naturkatastrophenschäden (wie Feuer oder Hochwasser) machen es für IT-Profis unerlässlich, die Sicherheit ihrer Daten zu gewährleisten. Dies geschieht durch Speichern und Erstellen von Backups aller wichtigen Informationen an mehreren Stellen und mit mehr als einer Methode.

Jedes Unternehmen hat bereits Daten verloren oder riskiert, dies zu tun. Sei es durch menschliches Versagen (durch öffnen einer Anlage, die mit Viren oder mit Ransomware infiziert ist) oder durch Beschädigung der Hardware, die lokal gespeicherte Daten enthält, oder auch aufgrund von Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Erdbeben oder Bränden (dies kam in den letzten Jahren weltweit sehr häufig vor). Alle diese Ereignisse würden jedes Unternehmen zerstören, das keine Backups seiner Daten erstellt und sie außerhalb des Unternehmen speichert. Nur so kann der Verlust von Daten oder die Beschädigung der Dateien vor Ort verhindert werden.

Erstellung eines Remote-Backup:

Die meisten Daten eines Unternehmens sind in einem RDBMS gespeichert (Datenbank-Management-System), wie Microsoft SQL Server oder MySQL. Beide bieten eine Reihe von Optionen für Backups in Home- oder Drittsystemen.

SQL Server wurde kürzlich auf die Version 2016 aktualisiert und ermöglicht mit SQL Server Management Studio ein Remote-SQL-Backup; man kann auf die gleiche Art auch Transact-SQL und Powershell verwenden.

Es gibt mehrere Methoden, um sicherzustellen, dass das Backup im SQL Server ordnungsgemäß abgeschlossen wurde und wie Sie diese Tools verwenden möchten. Microsoft hat eine detaillierte Analyse dieser Methoden hier zur Verfügung gestellt.

Da MySQL eine Open-Source-Software ist, gibt es viele Backup-Möglichkeiten, wie das AutoMySQLBackup Programm, mit dem ein SQL-Backup mittels des mysqldump Befehls erstellt werden kann, oder queries in PHP oder per SSH mit verschiedenen Optionen.

Für alle oben genannten Optionen stehen entweder Erweiterungen zur Verfügung oder sie sind bereits in die Software integriert. Es gibt aber auch andere externe Möglichkeiten, wie zum Beispiel Iperius Backup, mit Backups von MySQL und SQL Server dem schnell und einfach erstellt werden können, und das mit einer großen Auswahl an Zielverzeichnissen. Für weitere Informationen:

backup SQL Server - backup MySQL

Ein sehr nützliches Tool von Iperius Backup ist die Web Console, mit der Sie ihre eigenen Backups kontrollieren und verwalten können.

Wiederherstellen eines Remote-Backup:

Wie beim Erstellen eines SQL-Remote-Backup (SQL Server oder MySQL), gibt es auch viele Möglichkeiten zur Wiederherstellung von SQL-Datenbanken, wo auch immer sie gespeichert sind.

Was das Backup des SQL Server betrifft, so gibt es drei Möglichkeiten zur Wiederherstellung mit diesen beiden am häufigsten angewendeten manuellen Methoden: die Wiederherstellung der Datenbank von ihrer Remote-Instanz oder das Speichern einer Kopie des .bak Files auf dem lokalen Computer, um den Wiederherstellungsprozess zu vervollständigen. Die erste dieser beiden Möglichkeiten ist die gefährlichste, weil sie länger dauert und durch eine instabile Internet-Verbindung während des Vorgangs abgebrochen werden kann. Hierdurch können die Daten korrumpiert werden. Außerdem muß der Benutzer sicherstellen, dass das SQL Server-Konto über die notwendigen Autorisierungen für diesen Prozess verfügt.

Der zweite der beiden manuellen Prozesse ist die sicherste und schnellste Methode zur Wiederherstellung der Datenbank, aber es gibt auch eine dritte (automatische) Option. Benutzer können für diesen Prozess ein SSIS-Paket (SQL Server Integration Services) erstellen. Sie finden hier einen ausgezeichneten Artikel (in englischer Sprache) darüber, wie man dieses Paket erstellt.

Der Befehl mysqldump ist und bleibt der beste für MySQL Datenbanken. Bei Datenverlust kann er zur Wiederherstellung eines SQL-Backup auf zwei Arten benutzt werden: mit dem Befehl [mysql -u root -p[root_password] [database_name] < dumpfilename.sql] wird die gesamte Datenbank wiederhergestellt oder steht für eine schnellere Wiederherstellung von Daten zur Verfügung, lässt die Verwendung von Daten jedoch nur im schreibgeschützten Modus zu. Das Tutorial (in englischer Sprache) für die Umsetzung der beiden Prozesse kann hier aufgerufen werden.

Die einfachste Methode, um Backups von MySQL-Datenbanken wiederherzustellen, bietet die Software von Iperius. Details darüber, wie die Datenbank mit Iperius wiederhergestellt werden kann finden Sie hier.

(Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Brasilien)



Wie erfolgt die Sicherung und Wiederherstellung einer Remote-SQL-Datenbank
Iperius L.T.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>