World Backup Day 2016

Was würden Sie tun, wenn Sie plötzlich alle Ihre Dateien verlieren? Dies ist der Schwerpunkt des sechsten World Backup Day, der für den 31. März 2016 geplant ist. Ein Ereignis, das von Jahr zu Jahr mehr an Bedeutung gewinnt, da es immer noch zu viele Menschen gibt, die die Risiken eines plötzlichen Datenverlustes auf ihren Geräten entweder unterschätzen oder erst gar nicht an sie denken.

Statistiken zeigen schockierend Daten:

  • 30 % der Menschen hat noch nie ein Backup erstellt;
  • 113 Telefone werden pro Minute verloren oder gestohlen;
  • 29 % der Ursachen des Datenverlustes sind zufällig;
  • jeden Monat wird ein Computer von 10 mit Viren infiziert.

Diese Statistiken werden von den Organisatoren des World Backup Day veröffentlicht –   http://www.worldbackupday.com

Die Statistiken zeigen deutlich, dass Datenverlust eine reale Bedrohung darstellt. Der Verlust von Fotos, Videos, wichtigen Momenten im Leben jedes Einzelnen, aber auch Arbeitsdateien richten Schaden bei den Privatnutzern an und können für Unternehmen verheerend sein, die kein Backup erstellt haben und so die verlorenen Dateien wiederherstellen könnten. Sie verlieren alle wichtigen Dateien.

Die folgenden Statistiken zeigen, dass sich der Verlust solcher Daten nachteilig auf das Wachstum und die Zukunft von Unternehmen auswirken können, die nicht in der Lage sind, diese Informationen wiederherzustellen:

  • 70 % der Kleinunternehmen, die einen großen Datenverlust erlitten haben, schließen innerhalb von 12 Monaten;
  • 94 % der Unternehmen, die einen größeren Datenverlust erleiden überleben das nicht, 43 % werden definitiv geschlossen und 51 % schließen innerhalb von 2 Jahren;
  • 77 % der Unternehmen, die ihre Daten auf Tape speichern, stellen Fehler in den gespeicherten Daten fest;
  • 50 % der Backups auf Tape schlägt fehl.

Was sollten wir aus diesen Statistiken lernen? Erstens, dass ein erheblicher Verlust wichtiger Daten einem Unternehmen großen Schaden zufügt und infolge dessen viele Unternehmen scheitern. Wenn man sich darüberhinaus die schockierenden Daten über die Unzuverlässigkeit mancher Backups anschaut, erkennt man, dass Unternehmen sich für eventuelle Verluste sensibler Daten rüsten müssen und verschiedene Backup-Methoden auf verschiedenen Geräten anwenden sollten, um zu überleben.

Diese Überlegungen sind der Grund für die Zielsetzung des World Backup Day, Menschen im Bezug auf eine solide Backup-Strategie für ihre persönlichen Daten zu sensibilisieren.

Laut den Schöpfern des World Backup Day ist Iperius Backup die perfekte Lösung für Heimanwender und Firmenkunden, die sicherzustellen möchten, dass ihre Daten gespeichert und sicher aufbewahrt sind.

Hier sind die Gründe, warum Iperius Backup genau die Software ist, die jedes Unternehmen für den Datenschutz benutzen sollte:

  • Iperius Backup kann mit dem Web Console Tools verkoppelt werden, das den Benutzern erlaubt, Backups mittels einer sehr einfachen und intuitiven Online-Systemsteuerung zu überwachen und zu verwalten. Benutzer können die Protokolle und eventuelle Fehler überprüfen, Backups einleiten oder ihren Iperius auf die neueste Version aktualisieren.
    Alle Informationen über die Benutzung der Webkonsole finden Sie hier:
    Web Console: kontrollieren und verwalten eines Remote-Backups

Werden Sie in Zukunft Ihre persönlichen und geschäftlichen Daten mit den Funktionen des Iperius Backup sichern, damit das Wachstum und der Einfluss des World Backup Day sich weiterverbreitet?

Wir werden dies sicher tun und auch dafür sorgen, dass unsere Freunde, Familien und Kollegen sich uns anschliessen. Nur so können wir uns vor den oben aufgeführten Situationen schützen, in denen unsere Daten korrumpiert werden oder verloren gehen, was laut Statistik sehr häufig passiert.

(Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Brasilien)



World Backup Day 2016: Bringen Sie Ihre Daten in Sicherheit!
Iperius L.T.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>