data encryption backup

Die Datenverschlüsselung bei Backup-Operationen ist eines der kritischsten Merkmale, welches dedizierte Software berücksichtigen muss, nicht nur, weil sie eine notwendige Maßnahme ist, sondern auch, weil es Gesetze gibt, die eingehalten werden müssen.
Dank mobiler Geräte und der intensiven Nutzung mehrerer Computeranwendungen produzieren und nutzen wir täglich eine große Menge an Daten.
Besonders wenn es um sensible und persönliche Daten geht, muss dem Schutz dieser Daten gebührende Aufmerksamkeit geschenkt werden.
Die Verschlüsselung von Datenträgern und Dateien trägt dazu bei, Daten im Falle von fehlerhaft verarbeiteten, gestohlenen, verlorenen oder gestörten physischen Maschinen zu schützen.

Warum ist es sinnvoll, Sicherungsdaten zu verschlüsseln??

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Erstellung einer vollständigen Kopie aller auf einem Computer enthaltenen Daten und deren Aufbewahrung an einem Ort ein Element von extremer Verwundbarkeit.
Datendiebstahl oder versehentlicher Verlust könnte Ihr Unternehmen oder Ihre Person in Gefahr bringen. Denken wir zum Beispiel an Gesundheitsdaten und wie viel dies bedeuten könnte, wenn sie in die falschen Hände gelangen.

Die DSGVO, welcheim Mai 2018 in Kraft getreten ist, berücksichtigt auch die Datenverschlüsselung.
Insbesondere Artikel 32 enthält die Richtlinien, die zu befolgen sind, um die Sicherheit der Verarbeitung zu gewährleisten.

Auf die IT-Techniken im Zusammenhang mit der Datenverschlüsselung muss auch ein wachsendes Bewusstsein für das Thema folgen, so dass auf allen Ebenen geeignete Verhaltensmaßnahmen umgesetzt werden, um z.B. die Sicherheit der Verschlüsselungspasswörter zu gewährleisten

Sind Onlinedatensicherungen geschützt?

Wir wissen, dass Festplatten und alle anderen Massenspeichergeräte verfallen und beschädigt werden können.
Es ist daher notwendig, periodisch Kopien unserer Daten zu erstellen, die in einer sicheren Umgebung gespeichert werden, die sich möglicherweise von der Umgebung unterscheidet, in der die Sicherung erstellt wurde.
Hier kommen uns Cloud-Backup NAS zu Hilfe.

Wenn wir unsere Daten auf Online-Servern speichern, wird es unerlässlich, unsere Daten mit einem verschlüsselten Backup zu schützen.

Es gibt zwei Arten von Optionen für die Verschlüsselung Ihrer Online-Sicherung, auf dem Host oder auf dem Client.

Im ersten Fall wird die Datenverschlüsselung auf dem Host-Dienst durchgeführt, im zweiten Fall direkt auf dem Client, bevor die Kopie an den Server geschickt wird, der sie aufbewahrt.

Wenn es um Online-Backups geht, besteht oft die Befürchtung, dass unsere Daten auf entfernten Servern nicht korrekt gespeichert sind oder dass sie während der Übertragung abgefangen werden können.

Iperiusbackup antwortet auf diese Zweifel, indem es eine clientseitige Verschlüsselungsfunktion bereitstellt, so dass bei der Verteilung über einen Cloud-Service die Daten genau verschlüsselt werden.

Verschlüsselungsalgorithmen

Die Kryptographie studiert und sucht die besten Datenver- und Entschlüsselungsverfahren.
Das Fachgebiet besteht aus Funktionen, welche eine einfache Nachricht aufnehmen und durch Substitutionen oder Kodierungen verschlüsselt zurückgeben.
Um einen vollständigen Verschlüsselungsprozess durchzuführen, ist es auch notwendig, den Entschlüsselungsalgorithmus zu definieren, der die umgekehrte Aufgabe erfüllt.

Es gibt zwei Arten von Algorithmen:

  • symmetrischer Schlüssel
  • asymmetrischer Schlüssel

Im ersten Fall arbeiten wir mit einem einzigen Schlüssel, der sowohl zum Verschlüsseln als auch zum Entschlüsseln von Daten verwendet wird.
Im zweiten Fall sind die Ver- und Entschlüsselungsschlüssel unterschiedlich und besser bekannt als öffentlich-private Schlüsselpaare.
Bei dieser Art der Verschlüsselung kennen sowohl der Empfänger als auch der Absender den öffentlichen Schlüssel, der verteilt werden muss, und einen privaten, persönlichen und geheimen Schlüssel.
Die Verwendung dieses Schlüsselpaares wurde eingeführt, um die Übermittlung des Entschlüsselungsschlüssels an den Empfänger zu vermeiden, wie es bei der Verschlüsselung mit symmetrischen Schlüsseln der Fall ist.
Einer der beiden Schlüssel wird zum Kodieren und der andere zum Dekodieren verwendet.
Der asymmetrische Schlüssel wird zum Beispiel bei der digitalen Signatur verwendet: Die Nachricht wird mit dem privaten Schlüssel des Absenders signiert, und wer den öffentlichen Schlüssel des Absenders besitzt, kann seine Authentizität überprüfen.
Der Algorithmus, der bei der Verschlüsselung von Daten und damit auch bei der Verschlüsselung von Sicherungsdaten am häufigsten verwendet wird, ist der Algorithmus mit symmetrischem Schlüssel.

Einige Algorithmen sind:

  • DES – DataEncryptionStandard (56-Bit-Schlüssel)
  • 3DES (das einen Schlüssel verwendet, der dreimal so lang ist wie DES)
  • AES – Advanced Encryption Standard, der Schlüssel mit 128, 192 und 256 Bit verwenden kann.

Letzteres ist ein von der US-Regierung verwendeter Standard zum Schutz vertraulicher Informationen: diejenigen mit einem 128-Bit-Schlüssel werden als “geheim” definiert, während diejenigen mit einem 192- und 256-Bit-Schlüssel als “streng geheim” bezeichnet werden.

Iperiusbackup verwendet die AES-256-Verschlüsselung.

Beachten Sie, dass DES und 3DES in den vergangenen Jahren verwendet wurden, aber mit der technologischen Entwicklung des Rechenpotenzials sind sie jetzt zu verletzlich.

Wie man Verschlüsselung auf Clients mit IperiusBackup implementiert

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Schritte, die Sie befolgen müssen, um die Verschlüsselung Ihrer Daten durchzuführen, um ein geschütztes Backup zu erhalten.

Lassen Sie uns zunächst eine neue Sicherungsoperation erstellen.

iperius create new backup

Wählen Sie die Quellordner.

iperius add source folder backup

Als Zielordner können wir wählen aus:

  • Ordner auf der Festplatte;
  • Bandlaufwerk;
  • FTP Server;
  • Cloud Zielverzeichnis.

In diesem Fall verwenden wir einen lokalen Ordner.

iperius add destination folder backup

Um die Verschlüsselung durchzuführen, wählen Sie nach der Auswahl des Zielordners die Optionen “Zip-Komprimierung aktivieren”, “Zip-Datei mit Passwort schützen” und wählen Sie dann die Verschlüsselungsart unter Standardschutz, Verschlüsselung oder beides.

Legen Sie schließlich das Passwort fest und speichern Sie es.

An diesem Punkt ist es möglich, weitere mögliche Details hinzuzufügen, und unser Backup ist bereit, verschlüsselt zu werden.

Dies ist nur eine kurze Anleitung zur Verschlüsselung von Backup-Daten, aber IperiusBackup ist viel mehr.

Entdecken Sie alle seine Merkmale unter diesem Link.

 

 

(Englisch, Italienisch, Portugiesisch, Brasilien)



Datenverschlüsselung bei Sicherungsvorgängen: Wie Sie Ihre Privatsphäre schützen können
Iperius Backup Germany
*****************************************

PLEASE NOTE: if you need technical support or have any sales or technical question, don't use comments. Instead open a TICKET here: https://support.iperius.net

*****************************************

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*****************************************

PLEASE NOTE: if you need technical support or have any sales or technical question, don't use comments. Instead open a TICKET here: https://support.iperius.net

*****************************************