Iperius ist nicht nur eine komplette Backup-Software, mit der Sie Drive Images, Backups von virtuellen Maschinen und Datenbanken erstellen können, sondern auch eine kostenfreie Software zum Mounten und Erkunden des Inhalts von VHD- oder VHDX-Dateien.

VHD- oder VHDX-Dateien sind von Microsoft erstellte virtuelle Laufwerksformate (die VHDX ist die aktuellere Version, die heute von allen Windows-Systemen verwendet wird), die zur Erstellung von Image-Backups, z.B. aus Windows Server Backup, oder für Hyper-V-Laufwerke virtueller Maschinen verwendet werden. Iperius selbst verwendet das VHDX-Format, um eigene Drive Image Backups zu erstellen und Festplatten zu klonen.

Lesen Sie auch: Drive Image and hard disk cloning (P2V) with Iperius Backup

Diese Funktion ist in Iperius als einfacher Wiederherstellungsmodus für Laufwerk-Image-Backups und Hyper-V-Backups enthalten (so können Sie einzelne Dateien oder Ordner wiederherstellen), kann aber auch zum Anhängen und Erkunden jeder VHD- oder VHDX-Datei verwendet werden.

Um eine VHD- oder VHDX-Datei mounten und erkunden zu können, unabhängig davon, ob es sich um ein von Iperius erstelltes Laufwerksabbild, ein Hyper-V-Backup oder einfach nur um eine von einer anderen Anwendung erstellte Image-Datei handelt, hat Iperius eine kostenlose und äußerst benutzerfreundliche Funktion, wie im folgenden Bild gezeigt:

restore-drive-image-files-hyperv

Iperius zeigt die zuvor erstellten Backups und deren Daten an. Diese Backups können Laufwerksabbilder sein, die im Windows Image Backup-Modus (wbadmin) erstellt wurden oder von Iperius Drive Image erstellt wurden, oder Backups von Hyper-V virtuellen Maschinen. Wenn der Netzwerkpfad nicht zugänglich ist, weil er passwortgeschützt ist, kann ein Fehler angezeigt werden. Sie müssen dann auf den Pfad zugreifen, indem Sie die Netzwerk-Anmeldeinformationen aus dem Windows Explorer angeben, dann das Backup auswählen und erneut auf “Durchsuchen” klicken.

Anhängen und Öffnen einer VHD- oder VHDX-Datei mit Iperius Free:

Wie bereits erwähnt, können Sie in diesem Fenster jede VHD / VHDX-Datei auswählen und erkunden, indem Sie sie einfach auswählen und auf “Durchsuchen” klicken:

open-explore-vhd-vhdx

Sobald das Backup oder die VHDX / VHD-Datei ausgewählt ist, klicken Sie auf “Durchsuchen”, um den Inhalt der Backup- oder Image-Datei zu durchsuchen. Dies wird in einem einfachen Fenster angezeigt, das Sie im folgenden Bild sehen können:

mount-explore-vhdx-vhd

Die Festplatte wird als gemeinsames Laufwerk gemountet, so dass Sie Dateien und Ordner auswählen und mit einem einfachen “Kopieren und Einfügen” oder durch Klicken auf die Schaltfläche “Wiederherstellen ausführen” aus der VHDX-Datei extrahieren können.

Schließen Sie einfach dieses Fenster, um die VHDX-Datei zu entfernen.

Da VHDs und VHDXs offene Dateiformate sind, gibt es auch andere Freeware-Software, mit der Sie eine VHD öffnen und die Dateien extrahieren können. Eines davon ist 7zip, das eine VHD-Datei wie eine normale Zip-Datei öffnen und deren Inhalt extrahieren kann. Für VHDX-Dateien, die noch nicht von allen Programmen unterstützt werden, ist Iperius jedoch sicherlich die beste Wahl, um auf ihre Inhalte zuzugreifen.

(Englisch, Italienisch, Französisch)



Wie man VHD und VHDX mountet. Extrahieren einzelner Dateien aus Drive Image- und Hyper-V-Backups
Iperius Backup Team
*****************************************

PLEASE NOTE: if you need technical support or have any sales or technical question, don't use comments. Instead open a TICKET here: https://support.iperius.net

*****************************************

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*****************************************

PLEASE NOTE: if you need technical support or have any sales or technical question, don't use comments. Instead open a TICKET here: https://support.iperius.net

*****************************************