Wie viele andere Fernwartungssoftware ermöglicht Iperius Remote den unbeaufsichtigten Zugriff auf einen entfernten Computer, ohne dass die Verbindung explizit von einem Benutzer genehmigt werden muss.

Die automatische Zugriffsfunktion erweist sich als sehr nützlich und wichtig für Unternehmen, die kontinuierlich Supportleistungen für ihre Kunden bereitstellen und sich mit Remote-Servern verbinden müssen, ohne einen Benutzer zu kontaktieren, der die Verbindung zulässt. Für eine normale Verbindung von Iperius Remote führt der Kunde, der Hilfe benötigt, das Programm auf seinem Computer aus, klickt auf “Verbindungen zulassen” und teilt dem Bediener die ID und das Passwort für die Verbindung mit.

Im Falle eines automatischen unbeaufsichtigten Zugriffs kann Iperius Remote automatisch starten und bleibt immer verbunden. Auf diese Weise kann sich ein Bediener, der die ID und das Passwort kennt, jederzeit mit einem entfernten Desktop verbinden.

Um sicherzustellen, dass Iperius Remote immer automatisch im Empfangsmodus verbunden ist, müssen Sie es als Windows-Dienst installieren. Klicken Sie dazu einfach auf eine einfache Schaltfläche, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

iperius-remote-servizio-connessione-automatica

Eine grundlegende Voraussetzung für die Konfiguration des automatischen Zugriffs ist, dass ein bestimmtes Passwort festgelegt ist (offensichtlich nicht das zufällige numerische Passwort). Ist dies nicht der Fall, wird es vom Programm angefordert und in den Programmeinstellungen gespeichert. Wenn kein bestimmtes Passwort festgelegt ist, aber ein Kundenkonto konfiguriert ist, wird das Passwort dieses Kontos verwendet.

Durch Klicken auf die Schaltfläche Serviceinstallation wird diese sofort installiert, und die Software wird geschlossen und nach einigen Sekunden automatisch wieder geöffnet. Diese neue Instanz wird im Empfangsmodus sofort verbunden und ist bei jedem Neustart der Maschine aktiv.

Sehen wir im Bild unten, wo die Passwörter gesetzt sind:

iperius-remote-service-password

Wenn das spezifische Passwort festgelegt ist, muss es für den Zugriff auf das entfernte System verwendet werden. Andernfalls muss, falls konfiguriert, das Passwort für das Kundenkonto verwendet werden.

Wenn ein Kundenkonto eingerichtet ist, kann derjenige, der die Remote-Unterstützung durchführt, alle verbundenen entfernten Computer in einer Liste haben, sein Adressbuch, von dem aus er sich im entfernten Desktop mit jedem Computer verbinden kann. Mit dem automatischen Zugriffsmodus wird die Soforthilfe für Hunderte von Maschinen extrem einfach sein.

Wie Sie sich über das Adressbuch verbinden, erfahren Sie in dieser Anleitung.

(Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Brasilien)



Installieren Sie Iperius Remote als Dienst für den unbeaufsichtigten/automatischen Zugriff.
Iperius Backup Germany
*****************************************

PLEASE NOTE: if you need technical support or have any sales or technical question, don't use comments. Instead open a TICKET here: https://support.iperius.net

*****************************************

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*****************************************

PLEASE NOTE: if you need technical support or have any sales or technical question, don't use comments. Instead open a TICKET here: https://support.iperius.net

*****************************************